Montag, 6. Oktober 2014

Tiere sinnvoll beschäftigen: der "Game Bone"

Dieses Mal stelle ich ein Beschäftigungsspiel von Trixie vor, das aus zwei einzelnen Spielen besteht, die man getrennt aber durchaus auch bei anderen Herstellern bekommen kann.

Der sog. "Game Bone" besteht einmal aus dem Spiel "Solitär" und aus dem etwas anspruchsvollerem "Chess".

Solitär:




















Diese Seite hat sechs Vertiefungen, die mit Futter gefüllt werden können. Anschließend werden die Abdeckungen darauf gesteckt. Der Hund muss nun mit Hilfe seiner Nase, das Futter aufspüren und die Adeckungen umwerfen, um an seine Belohnung zu gelangen. Interessant wird es vor allem dann, wenn man nicht alle Vertiefungen füllt und dem Hund beibringt, nur die Abdeckungen der gefüllten Vertiefungen zu entfernen, die anderen jedoch stehen zu lassen. Vom Prinzip her ist dieses Spiel sehr einfach und kann auch problemlos von Hunden gelöst werden, die noch keine Erfahrung mit dieser Art der geistigen Beschäftigung gemacht haben. 


Chess:




















Dreht man das Spiel um, findet man auf der anderen Seite das Spiel "Chess". Es besitzt ebenfalls sechs Vertiefungen für Futter, allerdings liegen diese in länglichen Rillen vor, die durch das Verschieben von vier Plättchen in verschiedenen Kombinationen abgedeckt werden. Außerdem können auch hier, um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, wieder die Abdeckungen des ersten Spiels eingebaut werden. Auf diese Weiße blockieren sie die Platten, sodass der Hund diese zuerst entfernen muss, um zum Ziel zu kommen. Dieses Spiel ist schon deutlich anspruchsvoller, aber durchaus zu bewältigen und je mehr der Hund knobeln muss, umso besser ist schließlich auch die Beschäftigung.


Beide Spiele in Aktion:

Zu Vorführungszwecken habe ich bei beiden Spielen alle Vertiefungen gefüllt.

video 

Allgemeines und Kosten: 

Ich habe speziell dieses Spiel schon bei verschiedenen Anbietern mit unterschiedlichen Preisen finden können. Preislich liegt es etwa zwischen 25 € und 30 €, also etwas teurer, aber dafür enthält es zwei Spiele und ist aus sehr robustem Material, dem es auch nichts ausmacht, wenn der Hund einmal versucht mit brachialer Gewalt an das Futter zu kommen. Beide Spiele kann man aber auch wesentlich günstiger einzeln kaufen. Je nach Hersteller gibt es aber auch große Unterschiede was das Material betrifft.
Weiterhin gibt es diese Spiele auch mit ähnlichem Aufbau für Katzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen